Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen Jump to sub navigation

Werden Sie Alltagsbegleiterin oder Alltagsbegleiter!

Viele Menschen mit Pflegegrad brauchen nicht nur Pflege, sondern zusätzlich vielfältige und individuelle Unterstützung im Alltag. Das gilt auch für die pflegenden Angehörigen, für die Alltagsbegleiter eine große Hilfe sind. Alltagsbegleiterin und Alltagsbegleiter kann fast jeder werden. In erster Linie zählen die Bereitschaft und der Wunsch, anderen Menschen zu helfen.
Eine pflegerische Grundqualifikation ist nicht erforderlich. Das Angebot ist daher sehr offen gefasst und bietet vielen arbeitssuchenden Personen die Möglichkeit, ins Arbeitsleben zu starten oder zurückzukehren oder sich auf diesem Gebiet fortzubilden und bestehende Kompetenzen zu erweitern.

Nutzen Sie im Anschluss an die Basisqualifizierung zur Alltagsbegleiterin / zum Alltagsbegleiter unsere weiterführenden Kursangebote, etwa zum Umgang mit „herausforderndem Verhalten“ bei demenzerkrankten Personen sowie zum Hilfsmitteleinsatz in der Freizeitgestaltung.

Die Fortbildung findet in Kooperation mit dem Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz OWL statt.
Wir freuen uns auf Sie!


  • 1
  • 1