Ausbildung Pflegefachassistenz (m / w / d)

Erwerben Sie mit der Ausbildung zur Pflegefachassistentin / zum Pflegefachassistenten eine erste berufliche Qualifikation in der professionellen Pflege
Mit der Ausbildung Pflegefachassistenz bei der ZAB GmbH entscheiden Sie sich für einen Pflegeberuf mit Zukunft und attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten. Als Pflegefachassistentin oder Pflegefachassistent sind Sie Teil eines Behandlungs-Teams, z. B. in einem Krankenhaus, einer ambulanten oder stationären Pflegeeinrichtung. Sie unterstützen Pflegefachkräfte in der Versorgung pflegebedürftiger Menschen und in Fragen der Gesundheitsförderung. Wenn Verantwortungsbewusstsein, Hilfsbereitschaft und Empathie zu Ihren Stärken zählen und Sie in stressigen Situationen die Ruhe bewahren können, erfüllen Sie bereits wichtige Voraussetzungen.

Ziel der einjährigen Ausbildung Pflegefachassistenz ist es, Ihnen die erforderlichen fachlichen, sozial-kommunikativen, methodischen und persönlichen Kompetenzen für diesen wichtigen Assistenzberuf zu vermitteln. Theorie- und Praxisphasen wechseln sich während der Ausbildung ab. Sie lernen insbesondere, kranke Menschen bzw. Patienten professionell zu beobachten und von Pflegefachkräften geplante Pflegeprozesse durchzuführen und fachgerecht zu beurteilen.

Die Ausbildung beginnt zum 01. Oktober jedes Jahres. Sie können sich jederzeit bei uns bewerben.

Karrierechancen für Pflegefachassistenten

Das Gesundheitswesen bietet für Pflegefachassistenten vielfältige, abwechslungsreiche Einsatzmöglichkeiten. Sie arbeiten beispielsweise in Kliniken, Einrichtungen für behinderte Menschen sowie der ambulanten oder stationären Altenpflege. Als Pflegefachassistentin / Pflegefachassistent haben Sie außerdem die Möglichkeit, eine Ausbildung zur Pflegefachkraft zu absolvieren und sich somit weiterzuentwickeln.

Theoretische und praktische Ausbildung

Die Theoriephasen werden an der ZAB GmbH in Gütersloh durchgeführt. Durch praxisorientierte und abwechslungsreiche Unterrichtskonzepte erwerben Sie Kompetenzen zur Versorgung kranker Menschen. Der Kompetenzerwerb wird durch simulationsbasierte Lehr- Lernkonzepte unterstützt. Hierzu findet der fachpraktische Unterricht im Sills-Lab statt, einem speziellen Übungslabor, in dem pflegerische Fertigkeiten in diesem geschützten Raum trainiert werden.
Unsere individuelle Lernbegleitung unterstützt Sie bei spezifischen Fragen und Problemen.

Während der praktischen Ausbildungsphasen, die bei den Gesellschaftern der ZAB GmbH (Klinikum GT, LWL-Klinikum GT und dem Sankt Elisabeth Hospital) und bei weiteren Kooperationspartnern vorgesehen sind, erwerben Sie Kenntnisse und Fertigkeiten für Ihren späteren Beruf. Die Praxisanleiter und Lehrkräfte der ZAB GmbH unterstützen Sie beim Erwerb pflegerischer Kompetenzen.

Ihre Ansprechpartnerinnen

ZAB_Guetersloh_Mitarbeiter_Kerstin_Reusch_quer.jpg

Kerstin Reusch

Leiterin der Pflegeschule

05241 / 708 23 - 0
reusch@zab-gesundheitsberufe.de

ZAB_Guetersloh_Mitarbeiter_Anne_Teigeler_Niehueser_quer.jpg

Anne Teigeler-Niehüser

Stellv. Leiterin der Pflegeschule

05241 / 708 23 - 55
teigeler-niehueser@zab-gesundheitsberufe.de

Alle Informationen auf einen Blick

Während der Ausbildung erhalten Sie eine Ausbildungsvergütung von 1.190,69 Euro.

(Gilt am 01.04.2022)

  • Hauptschulabschluss oder höherer Schulabschluss
  • persönliche Eignung
  • Ein Praktikum in der Pflege oder im Gesundheitswesen kann die Bewerbung positiv unterstützen.

 

Ausbildungsbegleitend finden regelmäßig Prüfungen in Form von Klausuren, mündlichen und praxisorientierten Prüfungen statt. Die Ausbildung endet mit einer staatlich anerkannten Abschlussprüfung.


Bewerbung

Bewerben Sie sich bevorzugt online über unser Bewerberportal.
Bewerbungen per Post sind ebenfalls möglich.

ZAB - Zentrale Akademie für Berufe im Gesundheitswesen GmbH
Hermann-Simon-Straße 7
33334 Gütersloh

Gern erteilen wir auch telefonische Auskunft: Tel. 05241-708230