Seiten

Aktuelles

Demenz-Coach

Mit der Weiterbildung zum Demenz-Coach gezielt auf Demenzkranke vorbereiten

Die praxisorientierte Weiterbildung Demenz-Coach der ZAB richtet sich an Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpflegende sowie Heilerziehungspflegende. Sie vermittelt, wie man angemessen auf die besonderen Bedürfnisse von dementen Patienten eingeht und sie professionell pflegt. Die Weiterbildung findet in Blockseminaren statt. Zusätzlich gibt es vier Coaching-Tage. Die Weiterbildung Demenz-Coach ist Gewinner des Deutschen Weiterbildungspreises und findet 2018 bereits zum siebten Mal statt.

Zehn bis 15 Prozent der Patienten im Krankenhaus sind an Demenz erkrankt – Tendenz steigend. Aufgrund fehlender Qualifikation im Umgang mit dementen Patienten sind Pflegekräfte in Krankenhäusern, Reha- sowie Pflegeeinrichtungen oft überfordert und können nicht angemessen reagieren. So entstehen Missverständnisse, Stress und Konflikte.

Gute Perspektiven mit der Weiterbildung Demenz-Coach

Demenzkranke Patienten stellen Mitarbeiter von Krankenhäusern und Reha-Einrichtungen oft vor große Herausforderungen. Sie kommen wegen körperlicher Leiden zur Operation, als Notfall oder als Reha-Patient in die Klinik. Um die spezifischen Bedürfnisse dieser Patienten über das Medizinische hinaus erfüllen zu können, benötigen Pflegekräfte die entsprechende Qualifikation. Auch die alternde Gesellschaft wird weiterhin gut ausgebildete Pflegekräfte für Menschen mit Demenz benötigen. Die Weiterbildung Demenz-Coach qualifiziert zum kompetenten Betreuer von Demenzkranken und Ansprechpartner für Fragen rund um die Demenz im klinischen Bereich.

Aufgaben und Funktionen des Demenz-Coachs

  • Fachkundiger Ansprechpartner für Fragen zu Demenz in der Klinik oder Einrichtung
  • Begleitung demenzkranker Menschen in jeder Phase der Betreuung
  • Beratung des Klinikpersonals im Umgang mit demenzkranken Menschen und Organisation von Fortbildungen zum Thema
  • Fachexperte bei ethischen Fallbesprechungen
  • Konfliktmanager zwischen Angehörigen, dem Demenzkranken und der Institution
  • Gewinnung, Ausbildung und Begleitung Freiwilliger, die demenzkranke Menschen in den Einrichtungen betreuen
  • Beratung und Begleitung von Angehörigen während des Klinikaufenthalts
  • Entwicklung von Konzepten und Standards für den Umgang mit demenzkranken Menschen in der Klinik in Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen

 

Information zur Weiterbildung      Kurs buchen

 

 Melden Sie sich zur nächsten Weiterbildung Demenz-Coach an! 

Kursleitung

Die Weiterbildung Demenz-Coach wird geleitet von:

Dirk Eickmeyer
Dipl.-Pflegewirt (FH), Demenz-Servicezentrum OWL

Angela Prattke
Mitarbeiterin Fort- und Weiterbildung der ZAB GmbH 

Informationen zum Kurs und zu den Kosten

Termine 

18.03. – 21.03.2019             
13.05. – 17.05.2019            
09.09. – 13.09.2019         
11.11. – 14.11.2019             
09.12.2019 
13.12.2019 

Beginn 9 Uhr
Ende: 16 Uhr

Es finden vier Coaching-Tage im Jahr 2020 nach Absprache mit den Teilnehmern zur Implementierung initiierter Projekte statt.

Veranstaltungsort
ZAB GmbH, Haus 21
Hermann-Simon-Straße 7
33334 Gütersloh

Zielgruppe
Gesundheits- und Krankenpfleger
Altenpflegende
Heilerziehungspflegende

Teilnehmerzahl
maximal 20

Kosten
2.290,00 € inkl. Seminarunterlagen und Pausengetränke

Punkte
20 Punkte

Anmeldeschluss
12.02.2019

Information
Angela Prattke
Durchwahl: 05241 / 7082370
Zentrale: 05241 / 708230
prattke@zab-gesundheitsberufe.de