Seiten

Aktuelles

News

Neues Ausbildungsangebot: Anästhesietechnische Assistenz

Am 1. Januar 2022 wird die Ausbildung zur Anästhesietechnischen Assistenz (ATA) staatlich anerkannt. Ab diesem Zeitpunkt bietet die ZAB GmbH die ATA-Ausbildung in Gütersloh an. Wer gerne im OP arbeiten möchte und einen verantwortungsvollen Beruf mit attraktive Karrieremöglichkeiten sucht, für den könnte diese Ausbildung genau das Richtige sein.

Anästhesietechnische Assistenten*innen kümmern sich im OP vor, während und nach der Operation um das Wohl der Patienten. Auszubildenden werden in der 3-jährigen Ausbildungszeit Kompetenzen für die eigenverantwortliche Übernahme von Aufgaben im anästhesiologischen Versorgungsbereich vermittelt. Dazu zählen das Planen und strukturierte Vorbereiten für anästhesiologische Maßnahmen und Verfahren, das Koordinieren von Arbeitsabläufen und die Nachbereitung von operativen Eingriffen. Außerdem wird der sach- und fachgerechte Umgang mit Medikamenten, die in anästhesiologischen Versorgungsbereichen zur Anwendung kommen und das fach- und situationsgerechte Assistieren bei anästhesiologischen Maßnahmen und Verfahren erlernt. Der verantwortungsvolle Umgang mit medizinisch-technischen Geräten und Medizinprodukten bzw. das Einhalten von Hygienemaßnahmen und weiteren Maßnahmen zur Gewährleistung der Patientensicherheit werden ebenso erlernt wie eine professionelle Koordination und Kooperation im berufsgruppenübergreifenden Behandlungsteam. Des Weiteren werden Fähigkeiten vermittelt, um Patienten professionell – unter Berücksichtigung ihrer gesundheitlichen Verfassung und ihrer individuellen Bedürfnisse – im operativen Versorgungsbereich begleiten, unterstützen und überwachen zu können.

Sie können sich bereits jetzt bei uns für die ATA-Ausbildung bewerben!

Mehr Infos zur ATA-Ausbildung an der ZAB GmbH