Seiten

Aktuelles

News

Bedarf an Demenz-Coaches ist hoch!

Bei der ZAB GmbH ist die Weiterbildung zum Demenz-Coach gestartet. Da immer mehr Patienten mit Demenz als Zweitdiagnose ambulant oder stationär betreut werden müssen, übernehmen Demenz-Coaches in Kliniken und Pflegeeinrichtungen eine wichtige Schlüsselrolle. Die Patienten kommen wegen körperlicher Leiden als Notfall- oder Operationspatient, haben aber gleichzeitig spezielle Bedürfnisse aufgrund ihrer Demenz. Nicht selten resultieren daraus Missverständnisse, Stress und Konflikte, die auf Kosten der Patienten und des Pflegepersonals gehen. Damit demente Patienten gut durch ihren Krankenhausaufenthalt kommen, werden an der ZAB GmbH Demenz-Coaches ausgebildet. Die praxisorientierte Weiterbildung wurde mit dem Deutschen Weiterbildungspreis für innovative Weiterbildungen mit wissenschaftlichem Anspruch ausgezeichnet. 

Angela Prattke leitet die Weiterbildung zum Demenz-Coach bei der ZAB GmbH. „Jede Fachkraft mit dieser Zusatzqualifikation ist für die Klinik, Reha- oder Senioreneinrichtung ein großer Gewinn,“ betont sie. Zwölf Gesundheits- und Krankenpflegerinnen lassen sich 2020 zum Demenz-Coach an der ZAB GmbH weiterqualifizieren. Ihr späteres Aufgabenspektrum als Coach ist vielfältig: Konfliktmanager zwischen Angehörigen und demenzkranken Menschen und der Klinik bzw. der Einrichtung, Begleiter der Demenzkranken von der Aufnahme bis zur Entlassung, Organisatorinnen von demenzspezifischen Fortbildungen für Kollegen und vieles mehr. Wichtig ist auch ihre Rolle bei geplanten Neubau- oder Umbaumaßnahmen der Klinik oder Einrichtung. Hier unterstützen Sie die Planer bei der Umsetzung von Orientierungspunkten, wie Türschilder und Lichtgestaltung, bis hin zum für einen für demenzkranke Menschen geeignetem WC-Sitz. 

Jede einzelne Teilnehmerin wird über die theoretische Weiterbildung hinaus bei der Umsetzung ihrer Projekte und Ziele in der Praxis unterstützt. Im nächsten Jahr folgen vier spezielle Coaching-Tage für die zwölf Demenz-Coaches an der ZAB GmbH.
Anmeldungen für die nächste Weiterbildung zum Demenz-Coach im nächsten Jahr sind aktuell noch möglich. Bewerben können sich Gesundheits- und Krankenpfleger*innen, Altenpfleger*innen und Heilerziehungspfleger*innen. Wir freuen uns auf Sie!

Mehr Infos finden Sie hier