Seiten

Aktuelles

News

Einblicke aus erster Hand: Azubis führen Tagebuch auf Instagram

Leonie Mecklinger und Tim Dißelkamp gehören zu den ersten Auszubildenden, die am 1. April die neue generalistische Ausbildung zur/m Pflegefachfrau/mann an der ZAB GmbH begonnen haben. Die beiden werden ihre Erfahrungen in der schulischen und praktischen Ausbildung exklusiv auf Instagram mit Ihnen teilen.

Bevor es los geht, stellen Sie sich hier kurz vor. Danach folgen wöchentlich Updates auf unserem Instagram-Account.

Leonie Mecklinger:

Leonie, 19 Jahre, hat sich nach dem Abitur und einem 6-monatigen Aufenthalt in Neuseeland für eine Ausbildung zur Pflegefachfrau an der LWL Klinik entschieden. Ihre Motivation: Sie möchte Menschen mit geistigen und/oder körperlichen Einschränkungen zu einem weitestgehend normalen Leben verhelfen. Sie erwartet von der Ausbildung vor allem interessante Inhalte, nettes Lehrpersonal und Spaß am Lernen mit offenen Menschen. Persönlich hat sie sich das Ziel gesetzt, eine hochqualifizierte Pflegefachfrau zu werden, die in vielen unterschiedlichen Bereichen arbeiten kann, um möglichst vielen Menschen zu helfen.

Tim Dißelkamp:

Tim ist 21 Jahre jung und war nach dem Abi zusammen mit Leonie sechs Monate in Neuseeland. Er macht seine Ausbildung zum Pflegefachmann am städtischen Klinikum Gütersloh. Eine Ausbildung in der Pflege sprach ihn vor allem an, weil es ihm wichtig ist, mit Menschen zu arbeiten und diesen zu helfen. Außerdem liegt ihm viel daran, seine Beine nicht nur zum Sitzen und Stehen zu nutzen. Er wollte einen Beruf, bei dem man in Bewegung bleibt. Vor dem Ausbildungsstart erwartete er vor allem spannende Unterrichtsinhalte und engagierte Lehrer – bis dato wurden seine Erwartungen übertroffen. „Trotz Schule im Homeoffice hat der Unterricht wirklich Spaß gemacht, die Lehrer geben sich Mühe und das merkt man!“ Seine persönlichen Ziele in der Ausbildung sind der erfolgreiche Abschluss aller Prüfungen und das Sammeln wertvoller Erfahrungen für den zukünftigen Alltag in der Pflege.