Seiten

Aktuelles

Aktuell

Deutscher Arbeitgebertag in Berlin

Berlin, 12. November 2019 – Die Leiterin der Fort- und Weiterbildung an der ZAB GmbH, Frau Eva Ortmann-Welp, nimmt heute aufgrund ihrer ausgezeichneten Masterarbeit zur Digitalisierung der Weiterbildung am Deutschen Arbeitgebertag in Berlin teil. Die Arbeit mit dem Titel „Chancen und Herausforderungen bei der Nutzung digitaler kooperativer Tools im Weiterbildungskontext“ war als Beste im Studiengang „Schulmanagement und Qualitätsentwicklung“ an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ausgezeichnet worden; sie wurde mittlerweile auch in der Reihe „Best of Pflege“ im Springer-Verlag veröffentlicht. Der Deutsche Arbeitgebertag ist eine Veranstaltung der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und gilt als die wichtigste Tagung der deutschen Wirtschaft; hochrangige Spitzenvertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft diskutieren über aktuelle wirtschafts-, europa- und sozialpolitische Fragen.

Frau Ortmann-Welp, die seit Oktober die Leitung der Abteilung Fort- und Weiterbildung der ZAB GmbH innehat, sieht großes Potential in der Digitalisierung von Lernangeboten auch für die Gesundheitsberufe. „Die Digitalisierung verlangt neue Kompetenzen in allen beruflichen Bereichen, und damit natürlich auch in den Gesundheitsberufen“, ist die Pädagogin überzeugt. „Denn sowohl Ausbildung als auch Fort- und Weiterbildung haben heute in allen Branchen die Aufgabe, auf die Herausforderungen der Digitalisierung vorzubereiten und die erforderlichen Kompetenzen mit entsprechenden Lernangeboten aufzubauen.“