Seiten

Aktuelles

Duales Studium Pflege

Duales Studium Pflege

In Kooperation mit der Fachhochschule Bielefeld bieten wir den dualen Bachelor-Studiengang "Gesundheits- und Krankenpflege" (B.Sc.) an. Das Studium bietet die Möglichkeit, zwei Abschlüsse zu erwerben: Den Berufsabschluss „Gesundheits- und Krankenpflege“ nach 3,5 Jahren und den akademischen Abschluss „Bachelor of Science“ nach 4 Jahren.

Der Studiengang verbindet wissenschaftliche Kompetenzen und eine praxisnahe Berufsausbildung. Sie erwerben Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, um pflegebedürftige Menschen sowie deren Angehörige in verschiedenen Situationen und Umgebungen zu unterstützen. Neben pflegerischen Kompetenzen lernen Sie, die Arbeit mit anderen Berufsgruppen optimal zu gestalten sowie organisatorische Abläufe zu koordinieren – mit dem Ziel, die Pflege zu optimieren.

Neu: Der Imagefilm zum dualen Bachelor-Studiengang ist online!

Ziele des Studiums

Absolventen des Studiengangs haben folgende Fähigkeiten erworben:

  • Pflege- und Unterstützungsbedarf professionell erfassen und entsprechende Pflegemaßnahmen auswählen, durchführen und bewerten
  • Menschen in verschiedenen Situationen beraten, anleiten und begleiten
  • Verbesserungsmöglichkeiten in Pflegeeinrichtungen erkennen und die Umsetzung von Innovationen initiieren
  • Wissen und Methoden der aktuellen Pflegeforschung einbringen und Forschungsprojekte begleiten
  • Auszubildende, Praktikanten und neue Mitarbeiter im Pflegeteam anleiten
  • Gesundheitsgefahren erkennen, vorbeugende und gesundheitsfördernde Maßnahmen und Projekte anregen

Aufbau des Studiums

Das Studium bietet die Möglichkeit, zwei Abschlüsse zu erwerben: Den Berufsabschluss „Gesundheits- und Krankenpflege“ nach 3,5 Jahren und den akademischen Abschluss „Bachelor of Science“ nach 4 Jahren.

In das Studium sind mehrere Praxisphasen unterschiedlicher Fachdisziplinen integriert. Die praktische Ausbildung findet in Gesundheitseinrichtungen statt, die mit der ZAB GmbH kooperieren, darunter das LWL-Klinikum Gütersloh, das Klinikum Bielefeld, das Klinikum Gütersloh, das Sankt Elisabeth Hospital Gütersloh, das Marienhospital Oelde sowie ambulante Pflegeeinrichtungen der Region. Die Studierenden nehmen zudem an Projekten teil, die in Kooperation mit den Praxiseinrichtungen konzipiert und durchgeführt werden. Um Pflegesituationen möglichst realistisch üben zu können, verfügt die ZAB zudem über "Skills Labs", in denen Simulationen durchgeführt werden – beispielsweise können die Bereiche Krankenhaus, OP, ambulante Einrichtung und Demenzwohnung simuliert werden. 

Der Studiengang ist in Modulen organisiert. Jedes Modul wird am Semesterende mit einer Prüfung abgeschlossen. Im achten Semester können Sie sich entsprechend Ihrer Interessen für einen Wahlbereich entscheiden: Ambulante Versorgung von älteren Menschen, von Kindern oder von Menschen mit lebensbedrohlichen Erkrankungen.

Bewerbung und Zulassung

Zugangsvoraussetzungen

  • Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife oder
  • Eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung
  • Ein Ausbildungsvertrag mit der ZAB GmbH

Bewerbung
Bitte berücksichtigen Sie, dass das Bewerbungsverfahren bereits im Herbst des Vorjahres beginnt. Die Bewerbung erfolgt zuerst über die ZAB GmbH. Im zweiten Schritt erfolgt nach Erhalt des Ausbildungsvertrags eine Bewerbung zum Studium an der FH Bielefeld. Die Onlinebewerbung bei der FH Bielefeld ist jeweils ab Mitte Mai online möglich. Das Studium beginnt am 1. September zum Wintersemester.

Beratung
Die ZAB GmbH und die Fachhochschule Bielefeld beraten Sie gerne bei Fragen zu Zulassung, Bewerbung oder zu den Studieninhalten:

Fachhochschule Bielefeld,
Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit
Lehreinheit Pflege und Gesundheit
Interaktion 1, 33619 Bielefeld
Telefon 05 21 | 106 -7434 oder -7546
pflege-und-gesundheit@fh-bielefeld.de
https://www.fh-bielefeld.de/studiengaenge/gesundheits-und-krankenpflege-bachelor