Seiten

Aktuelles

Fachsprachenprüfung-Vorbereitungskurs

Fachsprachenprüfung-Vorbereitung und persönliches Support-Modul "Arzt in Deutschland"

Der mehrtägige Intensivkurs „Fachsprachenprüfung“ bereitet Sie gezielt auf die Fachsprachenprüfung vor. Er richtet sich an internationale Ärztinnen und Ärzte, die einen Antrag auf Approbation stellen möchten.

Mit dem mehrmonatigen persönlichen Support Modul „Arzt in Deutschland“ erwerben Sie allgemeine und technische Sprachkenntnisse. Darüber hinaus vermittelt es Ihnen persönliche und interkulturelle Kompetenzen. 

Unser neues Kurskonzept bereitet Sie optimal auf Ihre Tätigkeit als Arzt in Deutschland vor. Theorieeinheiten werden durch Simulationstrainings in unseren gut ausgestatteten Übungseinrichtungen wie voll ausgestatteten Patientenzimmern und einem Operationssaal mit Utensilien für die Intensivpflege und Anästhesie ergänzt. 

Auf Anfrage können wir für Sie in Ihrem Namen Ihre medizinische Lizenz beantragen.

Kontaktformular und Anmeldung   Zur englischen Seite

Intensivkurs "Fachsprachenprüfung"

Dieser 5-tägige Intensivkurs bereitet Sie auf die Fachsprachenprüfung der Landesärztekammer in Nordrhein-Westfalen vor.

Internationale Ärzte, die in Nordrhein-Westfalen die Approbation erlangen wollen, müssen bei der Ärztekammer eine sogenannte Fachsprachenprüfung absolvieren. Diese Prüfung ist die Zugangsvoraussetzung für den Arztberuf in Deutschland. Wichtige Prüfungsinhalte sind das Arzt-Patienten-Gespräch, die richtige Anwendung von medizinischer Fachsprache sowie das Verfassen von Arztbriefen und Dokumentationen. Da viele Teilnehmer im ersten Anlauf die Prüfung nicht bestehen, bieten wir dieses Power-Modul an, mit dem Sie sich optimal auf die Prüfung vorbereiten können. 

Der nächste Kurs startet am 16. April bis 20. April 2018. Melden Sie sich jetzt an.

Inhalt

Der Kurs trainiert den detaillierten Prüfungsablauf

Arzt-Patient-Gespräch
Meistens können die Teilnehmer die entsprechenden Fragen zur Anamnese  stellen, aber oft fehlt die richtige Interpretation von Zwischeninformationen in den Angaben des Patienten, wie z. B.

  • Verstehen von krankheitsrelevanter Umgangssprache
  • Beherrschen von Unfall- und Verletzungsvokabular
  • Mengen- und Zeitangaben, Geburts- und Jahreszahlen
  • Deuten der Sozialanamnese
  • Von Medikamenten auf Erkrankungen schließen
  • etc. 

In der Dokumentation
Hier ist die genaue Dokumentation der aktuellen Anamnese  gemeint:

  • Nachvollziehbare Darstellung der aktuellen Anamnese
  • Patienteninformationen geordnet wiedergeben
  • Stellen von Verdachtsdiagnosen / Differentialdiagnosen
  • Weiteres Vorgehen

Arzt-Arzt-Gespräch

  • Einsatz medizinischer Fachbegriffe und Ausdrucksweisen

Ablauf:

  • Kleine Gruppe von 8 Teilnehmern – ermöglicht ein intensives und individualisiertes Training
  • Parallele individuelle Einzeltrainings an 3 Tandemtagen zur Förderung jedes Teilnehmers 
  • Umfangreiches Lernmaterial und Skript

Lehrkräfte:

  • Sprachpädagogen mit Schwerpunkt medizinische Fachsprache
  • Ärztin und Sprachdozentin für den fachbezogenen Deutschunterricht fremdsprachiger Ärztinnen und Ärzte mit Erfahrung zu Ablauf und Anforderungen der Fachsprachenprüfung

Informationen zum Kurs und zu den Kosten

Termine und Zeiten

An Tag 1 und 2 dauert der Kurs von 9:30 bis 15:00 Uhr, an den Tagen 3 bis 5 von 9:30 bis 16:30 Uhr.

Kosten

Der Kurs kostet 750,00 €.

Unterbringung 

Falls gewünscht, bieten wir eine Zimmervermietung im Wohnheim an.

Persönliches Support Modul "Arzt in Deutschland"

Dieser Kurs besteht aus theoretischen und praktischen Einheiten und bietet Ihnen eine gezielte Vorbereitung für Ihre Tätigkeit als Arzt in Deutschland.

Der Kurs kombiniert die Anwendung der deutschen Fachsprache mit den alltäglichen klinischen Abläufen und gibt Ihnen frühzeitig Einblick in die technischen und organisatorischen Prozesse deutscher Krankenhäuser. In Tandemkursen erhalten Sie ein individuelles Training zum Prüfungsablauf. Ihre praktischen Einheiten werden nach Möglichkeit durch Hospitationen in den verschiedenen Abteilungen unserer Partnerkliniken ergänzt.

Unser Tutorenteam besteht aus Ärzten und Experten und verfügt über Kenntnisse in Alltagsdeutsch und medizinischem Fachdeutsch. Abhängig von Ihrem individuellen Sprachniveau können Sie die erforderliche telc B2 Sprachprüfung entweder während des Kurses absolvieren oder sich zu einem späteren Zeitpunkt anmelden. 

Der nächste Kurs startet am 13. August bis 30. November 2018. Melden Sie sich jederzeit an.

Inhalt

Persönliche und interkulturelle Fähigkeiten
Formalitäten, Höflichkeit, Wahrnehmung und Wirkung, Konfliktmanagement, Führen einer Diskussion, Zuverlässigkeit, Verbindlichkeit, Pünktlichkeit, Offenheit, Ehrlichkeit, Fehlermanagement, Vermeidung und Überwindung von Missverständnissen, kulturelle Besonderheiten, religiöse Besonderheiten, männliches / weibliches Rollenverhalten, Umgang mit Vorgesetzten und Kollegen, Umgang mit den Behörden

Fachsprache:

  • Kommunikation zwischen Arzt und Patient: Vokabular zu Körperteilen, Organen, Organsystemen, Struktur der Anamnese, körperliche Untersuchung, Einweisung des Patienten, medizinische Diskussionstechniken
  • Besprechung der Anamnese: Struktur, Vokabular, Grundeinstellung des Arztes, Aspekte der interkulturellen Kommunikation, allgemeine und spezifische Anamnese, Dokumentation etc. 
  • Patienteninformation: grundlegende rechtliche Aspekte, Erläuterung medizinischer Eingriffe, Informationen zur Pharmakotherapie, häufige Fehler, Zeit und Verfahren, das Recht des Patienten zum Widerruf der Einverständniserklärung, Dokumentation etc. 
  • Entlassungsbrief: Vokabular, Unterstützung bei der Formulierung, relevante Grammatik, Inhalte und Gestaltung, Entlassungsbrief als Kommunikationsmittel, Unterscheidung zwischen den verschiedenen Arten von Entlassungsbriefen, elektronischer Entlassungsbrief etc.  

Allgemein:

  • Strukturen des deutschen Gesundheitssystems: rechtliche Rahmenbedingungen, Kranken- und Pflegeversicherungen, Leistungsgesetze der gesetzlichen Krankenversicherung im Vergleich zur privaten Krankenversicherung, Rehabilitation
  • Bewerbungsgespräche, Selbstpräsentation

Methoden:
Vorträge, Gespräche mit Lehrern und Teilnehmern, Diskussionen, kurze Präsentationen, Handlungsanleitungen, praktische Übungen, Simulationen (in den Skills Labs der ZAB GmbH), Hospitationen in den Partnerkliniken der ZAB GmbH 

Informationen zum Kurs und zu den Kosten

  • Dauer: 4 Monate / 480 Unterrichtseinheiten
  • Voraussetzung für Teilnehmer: B1 Sprachlevel (telc or Goethe-Institut) 
  • Kosten: 2.900,00 EUR 
  • Weitere Dienstleistungen in Verbindung mit unseren Partnern: 

    • Unterstützung bei der Beantragung der medizinischen Lizenz
    • Unterstützung bei der Jobsuche

  • Auf Anfrage können wir Ihnen eine preiswerte Unterkunft auf dem ZAB GmbH-Gelände, mit guter Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel und in die Stadt anbieten. Wir helfen Ihnen bei allen amtlichen Prozessen und Formalitäten bezüglich Ihres Aufenthalts in Deutschland.
  • Termine und Veranstaltungsorte: Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte Ulrike Steinecke oder nutzen Sie unser Kontaktformular.