Seiten

Aktuelles

Fachsprachenprüfung-Vorbereitungskurs

Persönliches Support-Modul "Arzt in Deutschland"

Dieser Kurs besteht aus theoretischen und praktischen Einheiten und bietet Ihnen eine gezielte Vorbereitung für Ihre Tätigkeit als Arzt in Deutschland.

Der Kurs kombiniert die Anwendung der deutschen Fachsprache mit den alltäglichen klinischen Abläufen und gibt Ihnen frühzeitig Einblick in die technischen und organisatorischen Prozesse deutscher Krankenhäuser. In Tandemkursen erhalten Sie ein individuelles Training zum Prüfungsablauf. Ihre praktischen Einheiten werden nach Möglichkeit durch Hospitationen in den verschiedenen Abteilungen unserer Partnerkliniken ergänzt.

Unser Tutorenteam besteht aus Ärzten und Experten und verfügt über Kenntnisse in Alltagsdeutsch und medizinischem Fachdeutsch. Abhängig von Ihrem individuellen Sprachniveau können Sie die erforderliche telc B2 Sprachprüfung entweder während des Kurses absolvieren oder sich zu einem späteren Zeitpunkt anmelden. 

Der nächste Kurs startet am 13. August bis 30. November 2018. Melden Sie sich jederzeit an.

Inhalt

Persönliche und interkulturelle Fähigkeiten
Formalitäten, Höflichkeit, Wahrnehmung und Wirkung, Konfliktmanagement, Führen einer Diskussion, Zuverlässigkeit, Verbindlichkeit, Pünktlichkeit, Offenheit, Ehrlichkeit, Fehlermanagement, Vermeidung und Überwindung von Missverständnissen, kulturelle Besonderheiten, religiöse Besonderheiten, männliches / weibliches Rollenverhalten, Umgang mit Vorgesetzten und Kollegen, Umgang mit den Behörden

Fachsprache:

  • Kommunikation zwischen Arzt und Patient: Vokabular zu Körperteilen, Organen, Organsystemen, Struktur der Anamnese, körperliche Untersuchung, Einweisung des Patienten, medizinische Diskussionstechniken
  • Besprechung der Anamnese: Struktur, Vokabular, Grundeinstellung des Arztes, Aspekte der interkulturellen Kommunikation, allgemeine und spezifische Anamnese, Dokumentation etc. 
  • Patienteninformation: grundlegende rechtliche Aspekte, Erläuterung medizinischer Eingriffe, Informationen zur Pharmakotherapie, häufige Fehler, Zeit und Verfahren, das Recht des Patienten zum Widerruf der Einverständniserklärung, Dokumentation etc. 
  • Entlassungsbrief: Vokabular, Unterstützung bei der Formulierung, relevante Grammatik, Inhalte und Gestaltung, Entlassungsbrief als Kommunikationsmittel, Unterscheidung zwischen den verschiedenen Arten von Entlassungsbriefen, elektronischer Entlassungsbrief etc.  

Allgemein:

  • Strukturen des deutschen Gesundheitssystems: rechtliche Rahmenbedingungen, Kranken- und Pflegeversicherungen, Leistungsgesetze der gesetzlichen Krankenversicherung im Vergleich zur privaten Krankenversicherung, Rehabilitation
  • Bewerbungsgespräche, Selbstpräsentation

Methoden:
Vorträge, Gespräche mit Lehrern und Teilnehmern, Diskussionen, kurze Präsentationen, Handlungsanleitungen, praktische Übungen, Simulationen (in den Skills Labs der ZAB GmbH), Hospitationen in den Partnerkliniken der ZAB GmbH 

Informationen zum Kurs und zu den Kosten

  • Dauer: 4 Monate / 480 Unterrichtseinheiten
  • Voraussetzung für Teilnehmer: B1 Sprachlevel (telc or Goethe-Institut) 
  • Kosten: 2.900,00 EUR 
  • Weitere Dienstleistungen in Verbindung mit unseren Partnern: 

    • Unterstützung bei der Beantragung der medizinischen Lizenz
    • Unterstützung bei der Jobsuche

  • Auf Anfrage können wir Ihnen eine preiswerte Unterkunft auf dem ZAB GmbH-Gelände, mit guter Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel und in die Stadt anbieten. Wir helfen Ihnen bei allen amtlichen Prozessen und Formalitäten bezüglich Ihres Aufenthalts in Deutschland.
  • Termine und Veranstaltungsorte: Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte Ulrike Steinecke oder nutzen Sie unser Kontaktformular.