Seiten

Aktuelles

Geriatrie

Umgang mit Stimm-, Sprech- und Sprachstörungen in der Therapie

Anrechenbar im Pflichtbereich/Aufbaumodul Zercur Geriatrie® Fachweiterbildung Therapeuten

Die Veranstaltung verschafft Ihnen einen Überblick über die Arten, Ursachen, Symptome, Diagnostik- und Therapieverfahren einzelner Störungen. Typische Veränderungen der Stimme, des Sprechens und der Sprache im Alter werden genauso thematisiert wie die Folgen von Kommunikationsstörungen und wichtige Informationen zum Umgang mit Patienten. Sie lernen im Seminar Wissenswertes über die Notwendigkeit der Beratung/ Anleitung der Angehörigen und/oder des betreuenden Personals bei Kommunikationsstörungen.

Inhalt

Stimmstörungen:
- Arten, Ursachen, Symptome, Diagnostik und Therapie von Stimmstörungen (z.B. organische, funktionelle, psychogene)
- physiologische Veränderungen der Stimme im Alter

Sprechstörungen:
- Arten, Ursachen, Symptome, Diagnostik und Therapie von Sprechstörungen
- (zentral: Dysarthrie, Sprechapraxie peripher: Dysglossien)
- physiologische Veränderungen im Alter

Sprachstörungen:
- Arten, Ursachen, Symptome, Diagnostik und Therapie von Sprachstörungen (Aphasie)
- Abgrenzung von kognitiv bedingten Sprachstörungen
- Folgen von Kommunikationsstörungen (u.a. psychosozial), Umgang mit Patienten
- Hör- und / oder Videobeispiele zu den einzelnen Störungsbildern

Kursleitung

Carmen Göbel-Bettermann
Logopädin