Seiten

Aktuelles

Weiterbildung

Weiterbildung zum Demenz-Coach

Kurs Nr. 104/19

Die praxisorientierte Weiterbildung Demenz-Coach der ZAB richtet sich an Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpflegende sowie Heilerziehungspflegende. Sie vermittelt, wie man angemessen auf die besonderen Bedürfnisse von dementen Patienten eingeht und sie professionell pflegt. Die Weiterbildung findet in Blockseminaren statt. Zusätzlich gibt es vier Coaching-Tage. Die Weiterbildung Demenz-Coach ist Gewinner des Deutschen Weiterbildungspreises und wird an der ZAB bereits zum achten Mal durchgeführt.

Aufgaben und Funktionen des Demenz-Coachs

- Fachkundiger Ansprechpartner für Fragen zu Demenz in der Klinik oder Einrichtung

- Begleitung demenzkranker Menschen in jeder Phase der Betreuung

- Beratung des Klinikpersonals im Umgang mit demenzkranken Menschen und Organisation von Fortbildungen zum Thema

- Fachexperte bei ethischen Fallbesprechungen

- Konfliktmanager zwischen Angehörigen, dem Demenzkranken und der Institution

- Gewinnung, Ausbildung und Begleitung Freiwilliger, die demenzkranke Menschen in den Einrichtungen betreuen

- Beratung und Begleitung von Angehörigen während des Klinikaufenthalts

- Entwicklung von Konzepten und Standards für den Umgang mit demenzkranken Menschen in der Klinik in Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen

Kursleitung

Dirk Eickmeyer
Dipl.-Pflegewirt (FH), Organisationsentwickler und Supervisor (M.A.), Demenz-Servicezentrum OWL

Angela Prattke
Organisatorische Leitung, Mitarbeiterin Fort- und Weiterbildung der ZAB GmbH