Seiten

Aktuelles

Expertenstandards

Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz

Fortbildungsreihe Expertenstandards in der Pflege nach § 113 a SGB XI

Kurs-Nr. 175/19

Dieser Expertenstandard stellt die Gestaltung und Förderung von Beziehungen zu Menschen mit Demenz in den Mittelpunkt. Die Aufgabe von Pflegefachkräften ist es, die Betroffenen als gleichberechtigtes Gegenüber wahrzunehmen und anzuerkennen. Sie tragen so zur Aufrechterhaltung des Personseins bei und erhalten und fördern das Gefühl des Menschen mit Demenz, gehört, verstanden und angenommen zu werden.

Pflegefachkräfte stehen zudem vor der Herausforderung, anderen Menschen in der sozialen Umwelt des Menschen mit Demenz – wie etwa Angehörigen oder Assistenzpersonen –  diese Kompetenz der Wahrnehmung und Anerkennung zu vermitteln. In diesem Seminar erweitern die Teilnehmer zunächst in einer Selbsterfahrungseinheit ihre Empathiefähigkeit für die Bedürfnisse und das Verhalten von Menschen mit einer Demenzerkrankung; im weiteren Verlauf erlernen sie Inhalte, Anforderungen und Umsetzungsmöglichkeiten des neuen Expertenstandards. Die Teilnehmer werden außerdem für die Auswirkungen auf die tatsächliche Versorgungsrealität sensibilisiert.

 

Kursleitung

Jessica Filipowsky

Dipl.-Berufspädagogin für Gesundheitsberufe, Demenz-Coach, Krankenschwester, Teamerin für Integrative Validation nach Richard® (IVA), Multiplikatorin demenz balance-Modell©