Seiten

Aktuelles

Pflegefachassistenz

Mit der Ausbildung Pflegefachassistenz in OWL durchstarten

Mit der Ausbildung Pflegefachassistenz bei der ZAB GmbH entscheiden Sie sich für einen Pflegeberuf mit Zukunft und attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten. Als Pflegefachassistent oder Pflegefachassistentin sind Sie Teil eines Behandlungs-Teams, z. B. in einem Krankenhaus oder einer ambulanten stationären Pflegeeinrichtung. Sie unterstützen Pflegefachkräfte in der Versorgung pflegebedürftiger Menschen und in Fragen der Gesundheitsförderung. Wenn Verantwortungsbewusstsein, Hilfsbereitschaft und Empathie zu Ihren Stärken zählen und Sie in stressigen Situationen die Ruhe bewahren können, erfüllen Sie bereits wichtige Voraussetzungen.

Ziel der einjährigen Ausbildung Pflegeassistenz ist es, Ihnen die erforderlichen fachlichen, sozial-kommunikativen, methodischen und persönlichen Kompetenzen für diesen wichtigen Assistenzberuf zu vermitteln. Theorie- und Praxisphasen wechseln sich während der Ausbildung ab. Sie lernen insbesondere, kranke Menschen bzw. Patienten professionell zu beobachten und von Pflegefachkräften geplante Pflegeprozesse durchzuführen und fachgerecht zu beurteilen. 

Karriere-Chancen für Pflegefachassistenten

Das Gesundheitswesen bietet für Pflegefachassistenten vielfältige, abwechslungsreiche Einsatzmöglichkeiten. Sie arbeiten beispielsweise in Kliniken, Einrichtungen für behinderte Menschen sowie der ambulanten oder stationären Altenpflege. Als Pflegefachassitenz haben Sie außerdem die Möglichkeit, eine Ausbildung zur Pflegefachkraft zu absolvieren und sich anschließend weiterzuentwickeln.

 

Die Ausbildung beginnt zum 01. Oktober jedes Jahres. Sie können sich jederzeit bei uns bewerben.

Informationen zur theoretischen Ausbildung

In der theoretischen Ausbildung lernen Sie, pflegerische Fragestellungen aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten. Sie beginnt mit einer theoretischen Einführungsphase, die Sie auf die erste Phase der praktischen Ausbildung vorbereitet. Durch praxisorientierte und abwechslungsreiche Unterrichtskonzepte erwerben sie Kompetenzen zur Versorgung kranker Menschen. Um Pflegesituationen möglichst realistisch üben zu können, verfügt die ZAB über "Skills Labs", in denen Simulationen durchgeführt werden – beispielsweise können die Bereiche Krankenhaus, OP, ambulante Einrichtung und Demenzwohnung simuliert werden. Die Theoriephasen werden an der ZAB GmbH in Gütersloh durchgeführt.  

Unsere individuelle Lernberatung unterstützt Sie bei Fragen und Problemen.

Informationen zur praktischen Ausbildung

In den praktischen Ausbildungsphasen erhalten Sie Einblick in die Tätigkeitsbereiche von Krankenhäusern und anderen Pflegeeinrichtungen und erwerben Kenntnisse und Fertigkeiten für Ihren späteren Beruf. Die praktische Ausbildung findet in Gesundheitseinrichtungen statt, die mit der ZAB GmbH kooperieren, darunter das LWL-Klinikum Gütersloh, das Klinikum Gütersloh, das Sankt-Elisabeth-Hospital Gütersloh sowie ambulante Einrichtungen der Region. Die Praxisanleiter und die Lehrkräfte der ZAB GmbH unterstützen Sie beim Erwerb pflegerischer Kompetenzen.

Rund um die Ausbildung

Zugangsvoraussetzungen

  • Hauptschulabschluss oder höherer Schulabschluss
  • gesundheitliche Eignung
  • persönliche Eignung

Prüfungen und Abschluss der Ausbildung
Ausbildungsbegleitend finden regelmäßig Prüfungen in Form von Klausuren, mündlichen und praxisorientierten Prüfungen statt. Die Ausbildung endet mit einer schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfung. Absolventen erhalten die Erlaubnis, die Berufsbezeichnung "Pflegefachassistent/in" zu tragen.

Bewerbung
Bitte nutzen Sie unser Bewerberportal für Ihre Online-Bewerbung. Auf unserer Bewerberseite finden Sie alle Informationen und FAQ.

Oder schicken Sie uns Ihre vollständige Bewerbung mit Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf sowie aktuellen Zeugnissen per Post an:

ZAB - Zentrale Akademie für Berufe im Gesundheitswesen GmbH
Hermann-Simon-Straße 7
33334 Gütersloh