Seiten

Aktuelles

Pflegefachfrau / Pflegefachmann

Die neue generalistische Ausbildung zu Pflegefachfrau und Pflegefachmann

Die staatlich anerkannte generalisierte Pflegeausbildung vermittelt Fähigkeiten für die Pflege von Menschen aller Altersgruppen. In der Ausbildung lernen Sie, den Pflegebedarf zu erfassen, Pflege  zu planen, zu organisieren, auszuüben und zu evaluieren; Sie lernen, Pflegeempfänger und deren  Bezugspersonen anzuleiten und zu beraten; Sie erwerben die Kompetenz, an medizinischer  Diagnostik und Therapie sowie der Rehabilitation mitzuwirken; und Sie lernen, in Krisen-, Notfall-  und Katastrophensituationen zu handeln.

2020 geht es los

Die Ausbildungen beginnen jeweils am 01. April, 01. August und 01. Oktober. Sie enden nach drei Jahren mit den berufsabschließenden staatlichen Prüfungen (praktisch, schriftlich, mündlich). Sie erhalten eine tariflich geregelte attraktive Ausbildungsvergütung.

Theoretische und praktische Ausbildung

Die Ausbildung ist in Theorie- und Praxisphasen aufgeteilt, um eine Verbindung von gelerntem und anzuwendendem Wissen zu erreichen. Es finden wechselweise mehrwöchige Theorie- und Praxisphasen statt. 

Die theoretische Ausbildung erhalten Sie in der Pflegeschule der ZAB GmbH in Gütersloh. Die praktische Ausbildung findet in Krankenhäusern, Altenheimen, Pflegediensten und sonstigen Einrichtungen im Gesundheitswesen statt. Lehrer und Praxisanleiter sorgen für die Verknüpfung des Wissens an den  Ausbildungsorten und in speziellen Übungslaboren (Skills-Labs).

Unsere individuelle Lernberatung unterstützt Sie bei Fragen und Problemen.

Voraussetzungen

Sie benötigen die Fachoberschulreife, Fachhochschulreife, Allgemeine Hochschulreife oder eine mindestens zehnjährige abgeschlossene allgemeine Schulbildung. Ein Praktikum in der Pflege oder im Gesundheitswesen kann die Bewerbung positiv unterstützen.

Handlungsfelder und Kompetenzen

Ermittlung des individuellen Pflegebedarfs mittels geprüfter und bewährter Instrumente

Planung, Organisation und Durchführung der Pflege nach standardisierten Verfahren 

Beratung, Begleitung und Schulung von Pflegebedürftigen und deren Bezugspersonen

Zusammenarbeit mit den therapeutischen Berufen und den Ärzten

Durchführung und Assistenz bei Maßnahmen der Diagnostik, Therapie und Rehabilitation 

Handeln in Krisen-, Notfall- und Katastrophensituationen

Tätigkeitsbereiche

Krankenhäuser, medizinische Versorgungszentren, Dialysezentren, Rehabilitationskliniken 

Altenheime, Tagespflege, Kurzzeitpflege

Pflegedienste (häusliche, ambulante Pflege)

Hospize 

Pflegeberatungsstellen, Behörden etc. 

Förderschulen etc. 

Bewerbung

Bewerben Sie sich einfach online über unser Bewerberportal.

Bewerbungen per Post sind ebenfalls möglich. Bitte verzichten Sie aus ökologischen Gründen auf aufwendige Bewerbermappen und Klarsichtfolien.


ZAB - Zentrale Akademie für Berufe im Gesundheitswesen GmbH

Hermann-Simon-Straße 7

33334 Gütersloh

Gern erteilen wir auch telefonische Auskunft: Tel. 05241-708230

Infoblatt zur Ausbildung